fbpx
Beschreibung

Die Burschlkirche gehört zu den bedeutendsten barocken Kirchen im Tiroler Oberland. Sie wurde aufgrund eines Gelöbnisses in der Zeit der Pest errichtet, die im Oberland in den Jahren 1634/1635 wütete. Der Bau der Kirche wurde im Jahr 1650 begonnen und mit der Weihe 1656 abgeschlossen. Der Innenraum zeugt von der hohen handwerklichen Qualität einheimischer Künstler, die in der damaligen Zeit diese Pestkirche zu den Heiligen Sebastian, Pirmin und Rochus vor allem in den Altären und der Holzdecke der Kirche prachtvoll ausgestaltet haben.

Unsere Dienstleistungen für Sie:
> Kontakt
> Bestellen von Messintentionen (4 Wochen vor dem Termin)
> Taufanmeldungen (Hier finden Sie die aktuellen Tauftermine)
> Ausstellung von Urkunden: Taufe, Trauung, Geburt (bis 1938)
> Informationen zum kirchlichen und pfarrlichen Leben

Spendenkonto: Restaurierung Burschlkirche,
IBAN: AT80 4239 0030 0004 9023, BIC: VBOEATWWINN

Location

Pfarre Landeck Maria Himmelfahrt, Schulhausplatz 4, 6500 Landeck

Video
Video
Kontakt

      mood_bad
    • Keine Kommentare vorhanden.
    • Du musst eingeloggt sein, um bewerten zu können.

      HILFE GESUCHT?

      Kontaktiere uns, wenn du Hilfe brauchst. Wir melden uns noch am selben Tag bei dir!

      Je mehr Details du uns nennen kannst, desto besser und schneller können wir dir helfen.